Einträge von mediamacs

Warum ist die Regeneration so wichtig? #3

HRV-Scanner und QIU Dein Training kann noch so gut sein, Deine Ernährung noch so gesund, wenn die Balance zwischen Spannung und Entspannung nicht stimmt wirst Du viel zu viel Energie verlieren, um Deine Ziele in nützlicher Frist zu erreichen. Eine gut funktionierende neurovegetative Regulation ist der Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden. Zahlreiche Erkrankungen beruhen auf […]

Warum ist die Regeneration so wichtig? #2

Um individuell auf meine Klienten eingehen zu können, arbeite ich mit verschiedenen Instrumenten. Sie dienen mir als Hilfe den Klienten möglichst ganzheitlich zu erfassen und effizient auf ein Ziel hin arbeiten zu können, sei das im Bereich Ernährung, Bewegung oder Stressmanagement. Zwei meiner Instrumente möchte ich in den folgenden beiden Blogs kurz vorstellen. Einerseits den […]

Warum ist die Regeneration so wichtig? #1

Regeneration ist mehrdimensional: Trainiere, esse und schlafe Im Grundsatz ein ganz einfaches Prinzip. Zentral für eine schnellere Regeneration sind regelmässiges, vernünftiges Training, gute und gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf. Aber bereits hier stellt sich die Frage, was bedeutet ausreichend Schlaf? Oder was ist überhaupt sinnvolles Training? Welche Ernährung ist für mich gesund? Was ist überhaupt […]

So besiegst du deinen inneren Schweinehund

Mit dem inneren Schweinehund hat wohl jeder von uns schon Bekanntschaft gemacht. Ständig finden wir Ausreden uns vor Dingen zu drücken, die uns nicht richtig Spass machen. Bei vielen gehört Sport leider auch dazu. Für Sie ist der Weg zum Fitnesszentrum, in den Wald zum Joggen oder ins Hallenbad zum Schwimmen eine unüberwindbare Hürde. Aber […]

Abgeschlossene Reha. Wie geht es weiter? #3

Herzgruppentraining Du hast ein Herzinfarkt gehabt, oder bist am Herzen operiert worden und möchtest nun nach Abschluss der Rehe weiter etwas für deine Gesundheit tun? Die kardiale Reha ist in 3 Phasen gegliedert. Die erste Phase ist im Spital nach erfolgter Intervention. Sobald der Patient soweit stabil ist, geht es in die zweite Phase. Diese […]

Abgeschlossene Reha. Wie geht es weiter? #2

«Funktionelles Training ist eine alltagsrelevante und sportartübergreifende Trainingsform. Sie beinhaltet komplexe Bewegungsabläufe, die mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen. Es hat seinen Einzug in unterschiedlichste Handlungsfelder gehalten.» (Wikipedia) Im Prinzip hat das Funktionelle Training seinen Ursprung in der Rehabilitation von Verletzungen und Erkrankungen (siehe Medizinische Trainingstherapie). Das konventionelle Krafttraining arbeitet meist mit isolierten, einzelne Muskeln. […]

Abgeschlossene Reha. Wie geht es weiter? #1

Diese Frage stellen sich viele. Der Hobbysportler, der nach einer orthopädischen Verletzung die verschriebene Physiotherapie abgeschlossen hat, aber noch nicht wieder seine geliebte Sportart ausüben kann. Die Krebspatientin, die nach erfolgreicher Therapie noch nicht wieder in ihrem «alten Leben» angekommen ist. Der «gebypasste» Herzpatient, der nach 3wöchiger Rehabilitation sich wieder im Leben zurechtfinden soll. Eine […]

Was ist eigentliche Stress?

Stress, was ist das? Stress ist eine ganz normale körperliche Reaktion auf Herausforderung und hat ihren Ursprung in den Stresshormonen. In gefährlichen Situationen wird Adrenalin aus der Nebennierenrinde ausgesondert. Dieses Hormon beschleunigt den Blutkreislauf, fördert die Hirndurchblutung und reaktiviert körperliche und geistige Kräfte. Die Aussensituation führt zu einer seelischen wie auch körperlichen Reaktion, die das […]

Die 5 Hauptrisikofaktoren

2010 definierte die WHO (World Health Organisation) die 5 Hauptrisikofaktoren für einen vorzeitigen Tod: Diabetes Rauchen und Alkohol Bluthochdruck Bewegungsmangel Übergewicht   (1) Diabetes Der Diabetes mellitus (griechisch: „honigsüßer Durchfluss“) ist eine Stoffwechselstörung, bei der entweder kein eigenes Insulin mehr gebildet wird (Typ-I-Diabetes), oder das an sich genügend vorhandene Insulin nicht ausreichend freigesetzt werden kann […]

Ottawa-Charta

«Gesundheitsförderung will den Menschen helfen, mehr Einfluss auf ihre eigene Gesundheit und ihre Lebenswelt auszuüben, und will ihnen zugleich ermöglichen, Veränderungen in ihrem Lebensalltag zu treffen, die ihrer Gesundheit zugutekommen.» Ottawa-Charta zur Gesundheitsförderung, WHO, 1986