Warum ist die Regeneration so wichtig? #2

Um individuell auf meine Klienten eingehen zu können, arbeite ich mit verschiedenen Instrumenten. Sie dienen mir als Hilfe den Klienten möglichst ganzheitlich zu erfassen und effizient auf ein Ziel hin arbeiten zu können, sei das im Bereich Ernährung, Bewegung oder Stressmanagement. Zwei meiner Instrumente möchte ich in den folgenden beiden Blogs kurz vorstellen. Einerseits den Vitalmonitor und andererseits den HRV-Scanner und den QIU.

Vitalmonitor

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Stress zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts erklärt. Stress ist Auslöser für über 50% aller Erkrankungen. Stress liegt oft ursächlich hinter falschem Ess- oder Bewegungsverhalten und verursacht dadurch enorme Krankheitskosten. Es geht nicht darum Stress zu eliminieren, sondern darum mit ihm umgehen zu lernen und für einen Ausgleich zu sorgen.

Man darf eines nicht vergessen, Stress ist überlebenswichtig. Stress ist nützlich, solange wir in der Lage sind, die Stressbelastungen auch zu verarbeiten. Doch die heutige Zeit mit mangelnder Bewegung, schlechter Ernährung und stressigem Job (unter vielem mehr) lässt uns kaum mehr innehalten und führt immer häufiger zu Burnout, Schlafproblemen oder anderen stressbedingten Krankheiten. Es fehlt uns an Zeit um zu reflektieren und inne zu halten. Der Vitalmonitor bietet die Möglichkeit Massnahmen zur Stressreduktion einzuplanen.

Beim Vitalmonitor liegt eine tägliche HRV-Messung zu Grunde. Die Herzratenvariabilität gilt als Messparameter für Stressbelastungen, dabei kann jedoch nicht differenziert werden, ob der Stress mental oder körperlich bedingt ist. In etwa so wie beim Fieber messen. Erhöhte Temperatur kann viele verschiedene Ursachen haben. Über die tägliche Messung lernt der Vitalmonitor Dich genauer kennen. Verschiedene Messparameter geben Auskunft über den körperlichen Zustand und lassen so Dein Training optimal auf Deine Befindlichkeit massschneidern. Ein geniales Instrument zur Trainingssteuerung, aber auch zur Gesunderhaltung. Wer mehr zum Vitalmonitor wissen möchte, darf sich gerne bei mir melden.

 

Mit sportlicher Begeisterung
Karin – Your personal Health Coach

 

Probieren Sie den Ruhe-Typ-Smoothie
mit Mandelmilch, Banane, Birne und Mandeln.

Dass Mandeln in vielerlei Hinsicht gesund sind, ist schon seit Langem erwiesen. So wird im Allgemeinen auch ein täglicher Verzehr von knapp 30 Gramm als optimal angesehen, die perfekte Ergänzung für einen Smoothie also. Neben Antioxidantien enthalten Mandeln auch Präbiotika, die wichtig für einen gesunden Darm sind.

>> Smooth-Up with Shape-Up